SAUerei mit Buchenholzteer

Spiritus / Buchenholzteer

Bestimmt jeder Waidmann, der schon einmal Buchenholzteer an Mahlbäumen verwendet hat, kennt die Problematik mit dem klebrigen Lockmittel.

Hier ein kleiner Tipp wie ihr die Verwendung von Buchenholzteer um ein Vielfaches vereinfachen könnt!

Hierfür benötigt ihr nur eine Flasche Spiritus, Buchenholzteer und eine leere (saubere) Ketchup-Flasche.

Füllt die benötigte Menge Buchenholzteer in einen Messbecher, und verdünnt ihn mit dem Spiritus, so dass er ungefähr die Konsitenz von Ketchup hat. Schnappt euch einen Trichter und füllt die Masse in die leere Ketchup-Flasche (falls ihr gerade keine zur Hand habt, könnt ihr auch die leere Spiritusflasche verwenden) Verschluss wieder drauf und fertig!

Ab sofort könnt ihr den Buchenholzteer direkt aus der Flasche an die Mahlbäume spritzen, deckel zu – keine Sauerei!

Ein Kommentar bei „SAUerei mit Buchenholzteer“

  1. Foxxxer-Whitehunter sagt: Antworten

    Vielen Dank für den Super-Tipp.

Schreibe einen Kommentar